1. Blog
  2. Hilfe Lebenslauf
  3. Fähigkeiten-Analyse: Das schreiben die Leute in ihren Lebenslauf
Geschrieben von Susan ShorSusan Shor

Fähigkeiten-Analyse: Das schreiben die Leute in ihren Lebenslauf

12 Min Lesedauer
Fähigkeiten-Analyse: Das schreiben die Leute in ihren Lebenslauf
Artwork von:Antonina Kasyanikova
Du versuchst, die Liste deiner Qualifikationen zu reduzieren und fragst dich, welche Fähigkeiten dich deutlich von der Masse abheben und welche du weglassen kannst, ohne im ATS-Punkte zu verlieren? Mit unserer Superanalyse von Millionen von Bewerbungen erfährst du genau, welche Skills und Kurse andere Bewerber in ihren Lebenslauf aufgenommen haben.

Möchtest du, dass der Abschnitt über deine Fähigkeiten genauso klingt wie bei allen anderen Kandidaten/Kandidatinnen? Oder überlegst du, eine Top-Fähigkeit gerade deswegen wegzulassen, weil viele andere Lebensläufe sie auch aufführen und stattdessen etwas anderes anzupreisen? Es kann eine Herausforderung sein, das richtige Gleichgewicht zu finden! 

Ein beeindruckender Abschnitt über deine Fähigkeiten im Lebenslauf nennt die Eigenschaften, die jeder Arbeitgeber sucht und gleichzeitig deine besonderen Stärken, die mit den grundlegenden Anforderungen der Stelle übereinstimmen. Je mehr Informationen du zur Verfügung hast, desto wahrscheinlicher ist es, dass dein Absatz über deine Skills im Lebenslauf sowohl erfolgreich das Bewerbermanagement-System durchläuft als auch einen Personalverantwortlichen dazu verleitet, dir ein Vorstellungsgespräch anzubieten.

In diesem Blog findest du eine Analyse von cvapp.de, die im zweiten Quartal 2023 mit fast 7 Millionen Lebensläufen aus 30 Ländern weltweit durchgeführt wurde. Unser Bericht bietet detaillierte Daten darüber, welche Fähigkeiten und Kurse die Konkurrenz in ihren Lebenslauf aufnimmt.

Die wichtigsten Fähigkeiten, die Menschen auf der ganzen Welt in ihren Lebenslauf aufnehmen

Es ist keine große Überraschung, dass Arbeitgeber in verschiedenen Ländern (sowie in verschiedenen Bereichen) unterschiedliche Qualifikationen schätzen. Die fünf wichtigsten rangieren allerdings insgesamt deutlich höher als die übrigen. Natürlich nutzt du in deinem Arbeitsalltag Dutzende von Fähigkeiten, die du in deiner Bewerbung gar nicht angibst. Doch gibt es einige, die besonders herausspringen.

Im Zeitalter der Zusammenarbeit ist es nicht verwunderlich, dass die weltweit am häufigsten genannte Fähigkeit die Teamarbeit ist, die von 24% der Bewerber erwähnt wird. Dicht darauf folgen Kommunikation und Microsoft Office mit jeweils 22%. Schnelle Auffassungsgabe und Anpassungsfähigkeit runden die Liste der Top-5-Kenntnisse mit 18% bzw. 16% ab.

Vier dieser fünf Fähigkeiten sind Soft-Skills, die bei Personalchefs sehr gefragt und schwieriger zu vermitteln sind als Hard-Skills, wie z. B. der Umgang mit einer Tabellenkalkulation. Diese Daten zeigen auch, dass Soft-Skills in den meisten Berufen benötigt werden, während Hard-Skills zumeist auf berufsspezifische Kenntnisse abzielen.

Expertentipp

Die gefragtesten Qualifikationen

Möchtest du gerne wissen, ob die in den Lebensläufen aufgeführten Kenntnisse mit dem übereinstimmen, was Arbeitgeber suchen? Hier findest du die 10 gefragtesten Fähigkeiten von LinkedIn für das Jahr 2023 sowie den Prozentsatz der Lebensläufe, in denen sie in unserer Analyse aufgeführt sind.

  1. Verwaltung
  2. Kommunikation (22%)
  3. Kundenservice (5%)
  4. Führungsqualitäten (1%)
  5. Vertrieb
  6. Projektleitung
  7. Forschung
  8. Analytische Fähigkeiten (laut unserer Daten liegt die Problemlösung bei 2%)
  9. Marketing
  10. Teamarbeit (24%)

Kommunikation hat einen hohen Stellenwert

Während Teamarbeit weltweit an erster Stelle kommt, steht Kommunikation in den meisten Ländern ganz oben auf der Liste. Kannst du dir einen Beruf vorstellen, bei dem man nicht gut zuhören und Informationen und Ideen mit anderen teilen muss?

In mehreren Ländern wird Kommunikationstalent in über 50% aller Lebensläufe erwähnt, in einigen Ländern liegt der Prozentsatz weit darüber. In Australien geben ganze 94,3% der Bewerber diese Fähigkeit in ihrem Lebenslauf an. Die Vereinigten Staaten stehen in dieser Kategorie mit 84,1% an zweiter Stelle, gefolgt vom Vereinigten Königreich mit 66,5%, Ägypten mit 62,5%, Kanada mit 58,8% und Indien mit 52,3%.

Expertentipp

Differenziere!

Auch wenn die Auflistung von Kommunikationsfähigkeiten in deinem Lebenslauf naheliegend erscheint, kannst du dich von anderen Bewerbern abheben, indem du spezifischer wirst. 

Denke an die vier Hauptkategorien der Kommunikation, wenn du deinen Kompetenzbereich beschreibst:

  1. Mündlich
  2. Nicht-verbal
  3. Schriftlich
  4. Visuell

Hier für das Bild in Vollgröße klicken

Die besten Kurse, die Menschen auf der ganzen Welt in ihren Lebenslauf aufnehmen

Eine Methode, um die von dir erwähnten Fähigkeiten zu unterbauen, ist der Nachweis von Kursen. Hast du dir schon gedacht, dass viele Arbeitsuchende irgendeine Art von Kommunikationskurs in ihren Lebensläufen aufführen? Dann liegst du richtig! 

Der beliebteste Kurs, der weltweit in Lebensläufen angegeben wird, ist Kommunikation für Fortgeschrittene, der von 19% der Bewerber genannt wird. An zweiter Stelle steht eine andere Art der Kommunikation: Business Digital Marketing (15%). Die Top 5 werden abgerundet durch Sprachen mit 8% und Projektmanagement mit 6%. Siebzehn weitere Kurse wurden von mindestens 1% der Arbeitssuchenden genannt.

Der einzige andere zweistellige Wert ist der für Erste Hilfe mit 13%. Der Grund für die breitere Streuung der Kursnennungen ist, dass Hard-Skills, d. h. die für die Karriere erforderlichen spezifischen Fähigkeiten, erlernt werden können und es viel einfacher ist, diese Kenntnisse durch Kursarbeit zu entwickeln und nachzuweisen.

Hier für das Bild in Vollgröße klicken

Typische Muster in den Kompetenzabschnitten

Unsere Analyse hat mehrere Muster bei den Kompetenzabschnitten ergeben. In den meisten Ländern enthalten weniger als 50% der Lebensläufe die gleichen Fähigkeiten. Mit anderen Worten, die Bewerber haben eine größere Vielfalt ihrer Eigenschaften genannt. Sowohl in Australien als auch in den Vereinigten Staaten wurden jedoch die fünf wichtigsten Qualifikationen von fast der Hälfte aller Stellensuchenden genannt. Das bedeutet, dass die Profile in diesen Ländern einander recht ähnlich sind. Auch kann man feststellen, dass es sich bei all diesen Eigenschaften um Soft-Skills handelt.

Wie bereits erwähnt, ist Kommunikation in Australien am wichtigsten (94,3%). Es folgen Teamarbeit (66,8%), eine schnelle Auffassungsgabe (58,5%), Kundenservice (56%) und Belastbarkeit (53,2%).

Die Lebensläufe in den Vereinigten Staaten sind dieser Auflistung sehr ähnlich, wobei die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten, durch Anpassungsfähigkeit (47,1%) ersetzt wird. Der Rest der Liste: Kommunikation (84,1%), Teamarbeit (52,3%), Kundenservice (50,3%) und schnelle Auffassungsgabe (48,8%).

Im Gegensatz dazu finden sich diese Qualifikationen in den Lebensläufen in Finnland bei weniger als 10% der Befragten. An erster Stelle steht gerade noch die Beherrschung von Microsoft Office, die nur 8,8% in ihren Lebensläufen angeben.

Typische Muster in der Aufzählungen von Kursen

In vielen Ländern werden die meisten der drei wichtigsten Kurse im Gegensatz zu den Fähigkeiten in weniger als 1% der Lebensläufe genannt. Dies kann auch daran liegen, dass nicht alle Bewerber/Innen die von ihnen belegten Kurse angeben.

Eine Ausnahme bildet hier Ägypten, wo fast 5% der Lebensläufe den Europäischen bzw. Internationalen Computerführerschein (ECDL bzw. ICDL) enthalten, ein Programm zur Vermittlung von Computerkenntnissen. Weitere 4,7% nennen Sprachkurse.

In Finnland ist ein Kurs für den Umgang mit Lebensmitteln sehr beliebt und wird in 9,8% der Lebensläufe angegeben, während in Dänemark 5,5% und Norwegen 2,8% der Bewerber/Innen einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Die Top 3 der mexikanischen Liste sind fortgeschrittene Kommunikation (3,7%), digitales Marketing für Unternehmen (2,8%) und Sprachen (1,5%).

Lokaler Blickpunkt - Deutschland

Die Liste der Top-5-Fähigkeiten in Deutschland liest sich genauso wie die internationale Liste: Teamarbeit, Kommunikation, Microsoft Office, schnelle Auffassungsgabe und Anpassungsfähigkeit. Laut unserer Analyse enthalten nicht viele deutsche Lebensläufe Kursangaben, da fortgeschrittene Kommunikation, Projektmanagement und Supply Chain Management in deutlich weniger als einem halben Prozent aufgeführt sind.

Wesentliche Erkenntnisse

  1. Wenn du einen Abschnitt über deine wichtigsten Kompetenzen zusammenstellen möchtest, musst du wissen, was Arbeitgeber wünschen.
  2. Nutze die Daten der Analyse von cvapp.de von fast 7 Millionen Lebensläufen weltweit, um dir einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.
  3. Anstatt lediglich „Kommunikation“ zu nennen, hebe lieber eine der spezifischeren Fähigkeiten dieser übergeordneten Kategorie hervor.
  4. Arbeitgeber in verschiedenen Ländern suchen nach unterschiedlichen Qualifikationen. Dies hängt sowohl von den Branchen der Länder als auch von ihrer Kultur ab.
Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Verwende professionelle, in der realen Welt getestete Lebenslauf-Vorlagen, die genau den „Lebenslaufregeln“ folgen, auf die Arbeitgeber achten.
Erstelle meinen Lebenslauf
Teile diesen Artikel
Weiterlesen
Hilfe Lebenslauf11 Min Lesedauer
Sprachkenntnisse im Lebenslauf
Sprachkenntnisse im Lebenslauf
Karriere6 Min Lesedauer
Studie: Die häufigsten Klischeewörter in Bewerbungsschreiben
Studie: Die häufigsten Klischeewörter in Bewerbungsschreiben
Karriere12 Min Lesedauer
Wie kündigt man richtig?
Wie kündigt man richtig?
Hilfe Lebenslauf32 Min Lesedauer
Ein Lebenslauf verfassen
Ein Lebenslauf verfassen
Alle durchsuchen