1. Blog
  2. Hilfe Lebenslauf
  3. Europass-CV: Pro und Kontra für den Europass-Lebenslauf
Geschrieben von Karl KahlerKarl Kahler

Europass-CV: Pro und Kontra für den Europass-Lebenslauf

22 Min Lesedauer
Europass-CV: Pro und Kontra für den Europass-Lebenslauf
Artwork von:Katya Vakulenko
Das Europass-Rahmenkonzept ist ein kostenloses System, um einen Lebenslauf zu erstellen. Es hat einige Pros aber auch viele Kontras. Sieh dir unsere Tipps an, mit denen du einen Europass-CV erstellst, ebenso die Gründe, aufgrund derer du dies vielleicht lieber nicht tun möchtest.

Internationale Bewerbungen mit dem Europass-Lebenslauf

Ein Europass-Lebenslauf macht Bewerbungen im Ausland um einiges leichter. Inhalt und Layout sind standardisiert. Für Recruiter wird es somit einfacher, Lebensläufe zu beurteilen und Bewerber/innen zu vergleichen, denn alle Lebensläufe sind vom Aufbau und Aussehen her einheitlich. 

Das Europass-System für Lebensläufe ist eine Initiative der Europäischen Union und dient zur Vereinfachung von grenzüberschreitenden Bewerbungen. Ziel ist die Förderung der (Arbeits-)Mobilität von Beschäftigten innerhalb der 27 EU-Länder

Mit diesem Online-System erstellst du deinen Lebenslauf kostenlos. Über eine standardisierte Benutzeroberfläche erfasst du deine persönlichen Angaben sowie Daten zu Ausbildung, Kompetenzen und Referenzen. Daten, die auch in jedem gewöhnlichen Lebenslauf stehen. Allerdings brauchst du dir keine Gedanken zu den Bewerbungsgepflogenheiten in dem betreffenden Land zu machen: Mit einem Lebenslauf nach Europass-Vorlage bist du in dieser Hinsicht auf der sicheren Seite. 

Warum gibt es den Europass-Lebenslauf?

Zur Europäischen Union gehören unterschiedliche Länder: mit verschiedenen Sprachen, Kulturen und Gebräuchen. Dank der EU-weiten Abkommen wurden Grenzkontrollen und die meisten sonstigen Beschränkungen im EU-Binnenverkehr weitgehend abgeschafft. 

Dieser Wegfall von Beschränkungen und die Freizügigkeit auf dem Arbeitsmarkt gaben 2004 den Anlass zur Entwicklung des Europass-Lebenslaufs. So entstand ein Standardsystem für internationale Arbeitsmobilität. Ein System, das z. B. einem Italiener die Jobsuche in Deutschland erleichtert. Oder die Bewerbung einer Österreicherin für eine Stelle in Spanien. 

Kurzum: Ein Europass-Lebenslauf macht es den Europäer/innen leichter, auch jenseits der Grenze eine Beschäftigung zu finden.

Welche Möglichkeiten bietet das Europass-Profil?

Der Europass-Lebenslauf ist nur einer von mehreren Europass-Diensten.

Mit Europass kann man:

Das Europass-Portfolio

Im Wesentlichen legst du ein Online-Portfolio für deine internationalen beruflichen Aktivitäten an: das e-Portfolio. Ein vollständiges e-Portfolio besteht aus fünf Europass-Dokumenten:

  • Europass-Lebenslauf: ein Lebenslauf nach einer europaweit anerkannten Vorlage.
  • Europass-Diplomzusatz: Dieses Dokument enthält Informationen über die Art und das Niveau deiner Qualifikation und über die Bildungseinrichtung, von der die Qualifikation stammt.
  • Europass-Zeugniserläuterung: Auch dieses Dokument enthält Angaben zum Niveau der Ausbildung, zum Diplom selbst und zur Bildungseinrichtung, allerdings speziell bezogen auf Berufsausbildungen, reglementierte Berufe und Bescheinigungen zum Nachweis der fachlichen Kompetenz.
  • Europass-Sprachenpass: Der Sprachenpass war früher ein gesondertes Dokument, ist aber inzwischen fester Bestandteil des Europass-Profils. Er gibt Aufschluss über deine Sprachkenntnisse: Auf welchem Niveau beherrschst du eine oder mehrere Sprachen? Mit diesem Raster zur Selbstbeurteilung kannst du dich selbst einschätzen.
  • Europass-Mobilitätsnachweis: Dieses Dokument beschreibt die Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen, die du während einer Reise, eines Studiums oder einer Beschäftigung im Ausland erworben hast.

Wie du siehst, enthält der gesamte Europass eine Menge an Informationen. Ob du wirklich das gesamte e-Portfolio benötigst, richtet sich nach der Stelle, für die du dich bewirbst. Prüfe daher sorgfältig, welche Unterlagen im Rahmen einer Bewerbung verlangt werden. 

Wann braucht man einen Europass-Lebenslauf?

Ein Europass-Lebenslauf kann erforderlich sein, wenn du dich für eine Stelle im Ausland bewirbst. Zwar wird nicht jeder Arbeitgeber ausdrücklich danach fragen, aber in jedem Fall legt man mit dem Europass-Lebenslauf ein Dokument vor, das man in allen EU-Ländern wiedererkennt und anerkennt. 

Auch für das Studium an einer ausländischen Universität benötigt man in der Regel einen Europass-Lebenslauf. Das gilt sowohl für ein gesamtes Studium in einem anderen EU-Land als auch bei einem Auslandssemester. Es steht nämlich nicht immer fest, inwieweit deine Vorqualifikation die Aufnahmevoraussetzungen der Universität für den betreffenden Studiengang erfüllt. Allein schon zwischen den Benotungssystemen in den einzelnen Ländern gibt es enorme Unterschiede. Ein e-Portfolio schafft hier Klarheit: mit dem Europass-Lebenslauf, dem Europass-Diplomzusatz zum Nachweis der Vorkenntnisse und dem Sprachenpass, der Einblick in deine Sprachkenntnisse verschafft. 

Wann ist es Europass-Lebenslauf vorgeschrieben?

Die EU – dein künftiger Arbeitgeber? Wenn du dich bei einer EU-Institution bewirbst, ist ein Europass-Lebenslauf unerlässlich. Insgesamt sieben Institutionen umfasst die EU, und in allen werden immer wieder interessante Stellen ausgeschrieben. Interessierst du dich für eine Tätigkeit beim Europäischen Parlament, beim Europäischen Rat, beim Rat der Europäischen Union, bei der Europäischen Kommission, beim Europäischen Gerichtshof, bei der Europäischen Zentralbank oder beim Europäischen Rechnungshof? Dann benötigst du ein e-Portfolio mit einem Europass-Lebenslauf.

Aber auch andere EU-Organisationen bevorzugen Europass oder schreiben es sogar vor. Da wären zum Beispiel die Agenturen der Europäischen Union. Man erkennt sie an ihrem Namen, der in den meisten Fällen mit „Europäisch“ beginnt. Auch für Bewerbungen bei einer EU-Agentur verwendest du einen Europass-Lebenslauf.

Wie erstellt man einen Europass-Lebenslauf und ein Europass-Profil?

  1. Öffne die Europass-Website: https://europa.eu/europass/de
  2. Klicke auf „Erstelle dein kostenloses Europass-Profil“
  3. Registriere dich als Europass-Benutzer oder fahre als Gast fort
  4. Erstelle dein Profil in 5 Schritten

Wie dies aussehen kann, zeigen wir dir hier:

Schritt 1: Öffne die Europass-Website

Europass-Website
Europass-Website

Schritt 2: Klicke die gelbe Schaltfläche an und erstelle ein kostenloses Europass-Profil

Kostenloses Europass-Profil erstellen
Kostenloses Europass-Profil erstellen

Schritt 3: Registriere dich als Europass-Benutzer oder fahre als Gast fort

Als Europass-Benutzer registrieren
Als Europass-Benutzer registrieren

Schritt 4: Erstelle dein Profil und durchlaufe alle 5 Schritte zur Eingabe deiner Daten

Schritte zur Erstellung des Europass-Profils durchlaufen
Schritte zur Erstellung des Europass-Profils durchlaufen

Wie erstelle ich mit cvapp.de einen Europass-Lebenslauf?

Nachdem du auf der Europass-Website einen kostenlosen Europass-Lebenslauf erstellt hast, kannst du diesen Lebenslauf herunterladen. Diese PDF-Datei enthält bereits sämtliche Informationen, die in einem Europass-Lebenslauf stehen müssen. Das Design dieser Datei ist allerdings nicht so prickelnd. Sie wirkt eintönig, formell und x-beliebig. 

Aber... auch einen Europass-Lebenslauf kann man aufpeppen! Wähle auf cvapp.de aus 18 verschiedenen Vorlagen ein Design, das dir gefällt. Vor allem die Vorlagen unter „Professionell“ eignen sich für internationale Bewerbungen. In unserem Lebenslauf-Editor kannst du daraufhin die Daten aus deinem Europass-Lebenslauf in die gewählte Vorlage kopieren und dazu Farben wählen, die zu deiner Persönlichkeit passen. So verschmilzt das Beste aus zwei Welten zu einem gelungenen Endergebnis!

Warum cvapp.de nicht gerade zu den Fans des Europass-Lebenslaufs zählt

Wer im Internet nach Infos über den Europass-Lebenslauf sucht, stößt schon bald auf Überschriften wie:

  • „Warum man den Europass-Lebenslauf meiden sollte“
  • „Ein Europass-Lebenslauf ruiniert dir deine Chancen“
  • „Europass – schlecht für die Karriere?“
  • „Warum ich Europass-Lebensläufe schrecklich finde“
  • „Europass? Nein danke.“

Und das freilich nicht ohne Grund. Klar, ein Europass-Lebenslauf ist international anerkannt. Das ist sicherlich ein Vorteil. Aber die Sache hat auch eine Kehrseite. Hierzu gleich mehr. Wenn ein Europass-Lebenslauf Pflicht ist, muss man wohl in den sauren Apfel beißen. Wer aber die Wahl hat, sollte sich lieber für eine Lebenslauf-Vorlage entscheiden, die bei Personalchefs Eindruck schindet. Denn der Europass-Lebenslauf hat einfach zu viele Nachteile. Deshalb halten wir nicht gerade viel davon.

Europass-Lebenslauf: Die Nachteile

Der Europass-Lebenslauf hat nicht nur Vor- sondern vor allem auch Nachteile. Und gerade die machen – wie  wir meinen – die ganzen Vorteile wieder zunichte. Wir sind mit unserer Meinung übrigens nicht allein. Die meisten werden uns bei den folgenden Nachteilen leidenschaftlich zustimmen:

Ein Europass-Lebenslauf ist ziemlich unattraktiv

Gähnende Leere, die kostbaren Platz beansprucht. Ein komisch aussehendes Logo, das sich noch zusätzlich breitmacht. Große Zwischenräume zwischen Aufzählungszeichen und Text. Eingegebener Text, der seltsam gespreizt erscheint. Eine Seite, auf der alle Infos links erscheinen, während die rechte Seite völlig leer ist. Hässliche Schriftarten und typografische Fehler.

Die moderne Welt ist sehr visuell eingestellt. Design ist wichtig. Bei Apps legen wir Wert auf attraktive Benutzeroberflächen. Auf Websites muss die Menüführung stimmen. Wir haben Handys mit modernen Rundungen und in den Farben der Saison. Arbeitgeber sind genauso gepolt und wissen einen Lebenslauf mit einem guten Layout durchaus zu schätzen.

Der Online-Editor für Europass-Lebensläufe: katastrophale Benutzeroberfläche

Die Online-Erstellung eines persönlichen Europass-Lebenslauf ist mitunter ziemlich frustrierend. Zunächst muss man ein Profil erstellen mit persönlichen Angaben, Berufserfahrung, Ausbildung, Sprachkenntnissen – und VIELEN weiteren unnötigen Kategorien, die man zum Glück auslassen kann. (Würde man wirklich alle Optionen ausfüllen, bläht sich der Lebenslauf wahrscheinlich auf 10 Seiten auf.)

Nachdem das Profil fertig ist, kann man den Lebenslauf herunterladen. Aber ganz so einfach ist das nicht. Denn die Schaltflächen muss man erst einmal finden. Intuitive Benutzerführung? Fehlanzeige! Überhaupt muss man einiges unternehmen, um erst einmal dafür zu sorgen, dass die eingegebenen Daten auch tatsächlich auf dem heruntergeladenen Lebenslauf erscheinen. Wer einen Moment lang nicht aufpasst, erhält am Ende eine weitgehend leere Seite mit nur dem eigenen Namen in der Mitte. Na toll...

Fehler in der Europass-Website

Die Website ist von der Programmierung her nicht ganz unproblematisch. Manchmal macht sich das Geburtsdatum selbstständig und verstellt sich auf ein späteres Datum. Oder das Jahr des Studienbeginns ändert sich urplötzlich und lässt sich nicht einmal mehr korrigieren. 

Aus unerfindlichen Gründen fragt die Website auch, ob man ein „Motto“ hat. Gibt man es dann ein, glänzt es später auf dem Lebenslauf durch Abwesenheit. Warum nur? Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

Die Bearbeitung eines Europass-Lebenslaufs: eher schlecht als recht

Wer einen einseitigen Lebenslauf möchte, steht vor einem Problem. Zwar bietet die Website eine Art Vorschaufunktion, aber darin fehlen die Seitenumbrüche. Es kann also sein, dass der Lebenslauf nach dem Herunterladen dennoch zwei Seiten beschlägt. Dann muss man im Online-Tool bestimmte Angaben deaktivieren und den Lebenslauf erneut herunterladen. Immer mit der Möglichkeit, dass es am Ende dennoch nicht passt. Frustrierend, zumal alle Informationen tatsächlich ohne Weiteres auf eine Seite passen würden, wäre nur die Vorlage vom Design her etwas effektiver.

Mit einem Europass-Lebenslauf fällt man nicht positiv auf

Wenn du dich mit einem Europass-Lebenslauf bewirbst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du aus der Masse hervorstichst, äußerst gering. Dein Lebenslauf verschwindet in der Flut der Einheitswürste, die mit einem Minimum an Aufwand rausgehauen wurden. Viele Bewerber/innen reden sich ein, dass ihre Qualifikationen schon für sich sprechen werden und dass sie sich allein deswegen Hoffnungen auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch machen können. Sei kein Mauerblümchen! Für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Überzeuge deinen künftigen Arbeitgeber mit einem professionellen und überzeugenden Lebenslauf.

Am besten erstellst du deinen perfekten Lebenslauf heute noch: mit einer professionellen Vorlage auf cvapp.de .

Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Verwende professionelle, in der realen Welt getestete Lebenslauf Vorlagen, die genau den „Lebenslaufregeln“ folgen, auf die Arbeitgeber achten.
Erstelle meinen Lebenslauf
Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Erstelle deinen Lebenslauf in 15 Minuten
Verwende professionelle, in der realen Welt getestete Lebenslauf Vorlagen, die genau den „Lebenslaufregeln“ folgen, auf die Arbeitgeber achten.
Erstelle meinen Lebenslauf
Teile diesen Artikel
Weiterlesen
Hilfe Lebenslauf17 Min Lesedauer
Wie man einen Lebenslauf ohne Berufserfahrung schreibt + (kostenlose) Muster
Wie man einen Lebenslauf ohne Berufserfahrung schreibt + (kostenlose) Muster
Hilfe Lebenslauf5 Min Lesedauer
Wann sollte ich ein Foto zu meinem Lebenslauf hinzufügen?
Wann sollte ich ein Foto zu meinem Lebenslauf hinzufügen?
Karriere6 Min Lesedauer
In welchen deutschen Städten lässt es sich am besten arbeiten?
Welche deutschen Städte sind am besten zum Arbeiten?
Bewerbungsschreiben20 Min Lesedauer
Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?
Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?
Alle durchsuchen